Deutsche Bahn
Start
  Start

Aktuelle Hinweise zur Corona-Lage / aktualisiert am Freitag, den 29. Mai und gültig bis 07. Juni

Liebe Kunden,

unser Büro ist bis in die erste Juniwoche noch eingeschränkt für Sie geöffnet (mo-do 10-13 und 14-18 Uhr).
Am Freitag 9-13 Uhr und am Sonnabend 10-13 Uhr werden noch offene Anliegen bei geschlossener Tür aufgearbeitet, die in der letzten Zeit per Post und E-Mail gekommen sind. Unser Büro ist bis auf Weiteres nur mit einer Person besetzt - alle anderen befinden sich auf Kurzarbeit. Da sich gleichzeitig nur zwei Kunden im Büro (mit Mund-Nase-Bedeckung sowie 2m Abstand) aufhalten können, müssen wir Warteschlangen und unnötigen Stress für Sie und uns unbedingt vermeiden.
Ab 08. Juni werden wir wieder reguläre Öffnungszeiten haben - leicht abgewandelt im Vergleich zur Zeit "vor Corona":
mo - do 09:30 - 13:30 und 14:00 - 18:00 Uhr / fr geschlossen / sa 10:00 - 13:00 Uhr
Bestellungen per E-Mail werden wieder möglich sein - auch freitags. Auskünfte oder Bestellungen per Telefon bieten wir nicht mehr an.

Wenn Sie aufgrund Corona stornieren möchten: die Stornoregeln sind unterschiedlich und je nach Ausgabeland und Angebot haben wir teilweise gar keine Stornobefugnis. Damit Sie nicht vergeblich zu uns kommen, schreiben Sie uns per E-Mail vorab die Fahrscheinnummer (steht auf DB-Karten links unten im Eck und ist achtstellig mit Bindestrich - z. B. 24163782-51) sowie eine Rückrufnummer. Wir melden uns dann bei Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn unsere Antwort länger dauert - wir erhalten diesbezüglich weiterhin sehr viele Anfragen.


Ein Überblick über die wichtigsten Stornoregelungen (Stand ab 05.05. bis auf weiteres):

Deutsche Bahn (DB)
Bis zum 13.03.2020 (Kaufdatum) über unser Büro vermittelte Fernverkehrs-Fahrkarten für 1-5 Personen können unabhängig vom ursprünglichen Reisetag bis zum 31.10.2020 flexibel verwendet werden. Sie können also die Karte einfach zu einem beliebigen Wunschdatum benützen - zu jeder Uhrzeit und ohne Zugbindung. Sie müssen dann nicht zum Umstempeln vorbeikommen - lediglich neue Platzkarten stellen wir auf Wunsch aus. Da unsere Fahrkarten auf amtlichem Papier erstellt werden, sind sie zudem namenlos und können auch von anderen Personen eingesetzt werden, falls Sie selbst nicht mehr reisen. Sollte dazu eine Bahncard gehören, die am neuen Reisetag abgelaufen ist, gilt sie dennoch (dann nur für diese Person!) - aber bitte diese Bahncard mitnehmen. Machen Sie von dieser Hauptregel bevorzugt Gebrauch - sie ist für alle Seiten die einfachste.

Falls Sie die Reise definitiv nicht mehr bis zum 31.10. unternehmen möchten, können wir diese mit Startdatum bis einschließlich 04.05.2020 i. d. R. zu 100 % in unserem Büro stornieren (dies gilt auch dann, wenn die zugehörige Rückfahrt an einem Datum nach dem 04.05. ist). Die Erstattung erfolgt je nach Angebot per Auszahlung oder Gutschein. Fahrkarten zum "Supersparpreis" mit Gültigkeit ab dem 05.05. sind grundsätzlich nicht stornierbar - sind aber ebenfalls frei bis zum 31.10.2020 gültig.
Für alle anderen Angebotsvarianten gelten die üblichen Tarifregelungen, die wir hier aufgrund des Umfangs nicht alle auflisten können und die Sie gerne schriftlich bei uns erfahren. Der häufigste Fall: Fahrkarten zum Supersparpreis ab Kaufdatum 14.03.2020 oder ab Hinfahrtdatum 05.05.2020 sind grundsätzlich nicht stornierbar - aber ebenfalls frei verwendbar bis einschl. 31.10. Lediglich bei Fahrten ins Ausland gibt es Ausnahmen - da wir aber hier auch keine Stornobefugnis haben, wenden Sie sich bitte direkt an den DB Kundendialog unter 0 18 06 99 66 33.
Hinweis: als Handelsvertreter von europäischen Eisenbahnen sind wir an die genannten Vorgaben unserer Handelsherren - insbes. bei Stornos - gebunden. Wir sind als Vermittler nicht befugt, über die genannten Regeln hinaus weitergehende Stornorechte oder Auszahlungen zu veranlassen oder zu tätigen. Weitergehende Erklärungen kann lediglich der Veranstalter selbst abgeben.
Zudem sind wir grundsätzlich nicht in der Lage, Buchungen anderer Verkaufsstellen oder direkt bei der DB gebuchte Online-Tickets einzusehen, zu stornieren oder umzubuchen.
Bitte wenden Sie sich also immer an die DB-Verkaufsstelle, an der Sie Ihre Karten erworben haben;
bei DB-Online-Tickets bitte an www.bahn.de/auftragssuche
oder 0 18 06 99 66 33

Alle und weitergehende Informationen zu Corona finden Sie auch direkt bei der DB auf
www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_bahnde.shtml?dbkanal_007=L01_S01_D001_KIN0001_kv1-startseitenauswertung-corona-FV_LZ01
Bei der Buchung ausländischer Bahnfahrkarten haben wir in vielen Fällen Buchungshonorare erhoben, da die Vergütung vieler Auslandsbahnen unseren Aufwand nicht abdeckt. Die Arbeit für diese Buchung haben wir erbracht und bitten um Verständnis, dass wir diese Honorare prinzipiell nicht erstatten werden. Es handelt sich hierbei immer um Beträge, die auf Ihrem Kaufbeleg in der Spalte "Leistungscode" mit "3418" aufgeführt sind. Gleiches gilt für Portokosten bei versichertem Postversand an Sie (Leistungscode "3465").


Österreichische Bundesbahnen (ÖBB)
In der Regel sind alle Fahrkarten, die wir bei den ÖBB bis Mitte März für Sie vermittelt haben, wegen Corona stornierbar. Die Refundierung erfolgt direkt in Wien. Da die Hotline der ÖBB lagebedingt überlastet ist, nehmen wir Ihnen gerne die Arbeit ab. Wir füllen für Sie das Refundierungsansuchen aus und senden es Ihnen per E-Mail zu. Bitte senden Sie dieses mit den ÖBB-Fahrkarten an:
ÖBB-Personenverkehr AG / Kundenservice (Fahrgastrechte) / Betreff „Refundierung“ / Postfach 75 / 1020 Wien.


Trenitalia
In der Regel sind alle Fahrkarten, die wir bei Trenitalia bis Mitte März für Sie vermittelt haben, wegen Corona stornierbar und werden ausbezahlt. Diese müssen Sie uns nicht per Post senden!
Bitte stornieren Sie Trenitalia-Fernverkehrskarten selbsttätig unter
https://reclami-e-suggerimenti.trenitalia.com/rimborsi/(S(jzbt23f4jhvnspc03m1tj1g2))/en/Anagrafica.aspx
(Englisch oder Italienisch)
Italienische Regio-Fahrkarten werden mittels Formular storniert. Dieses senden wir Ihnen bei Bedarf per E-Mail (in englischer Sprache) zu.

Bei vermittelten Fahrkarten der Französischen Staatsbahnen (SNCF) / Eurostar (Paris/Brüssel - London) / ACP Rail  und weiteren Bahnen nennen wir Ihnen das Vorgehen per E-Mail.


Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Ihre Bahnfüchse

       
   

In diese Länder können wir Ihnen günstigere Bahnreisen vermitteln

Ziele in Ungarn Ziele in Rumänien Ziele in Österreich Ziele in Kroatien und Slowenien Ziele in Tschechien und der Slowakei Ziele in Spanien und Portugal Ziele in Italien Ziele in der Schweiz Ziele in Polen Ziele in Deutschland Ziele in Dänemark Ziele in den Benelux-Staaten Ziele in Frankreich Ziele in Schweden Ziele in Norwegen Ziele in Griechenland Ziele in Ungarn Ziele in Rumänien Ziele in der Türkei Ziele in Österreich Ziele in Mazedonien und Serbien Ziele in Kroatien und Slowenien Ziele in Bulgarien Ziele in Tschechien und der Slowakei Ziele in Spanien und Portugal Ziele in Italien Ziele in der Schweiz Ziele in Polen Ziele in Deutschland Ziele in Dänemark Ziele in den Benelux-Staaten Ziele in Frankreich Ziele in Grossbritannien Ziele in Irland Ziele in Finnland Ziele in Schweden Ziele in Norwegen
 

Spezialreisebüro für günstiges Bahnfahren

Wer sind wir?
Seit wann gibt es uns?
Wie arbeiten wir?
Unser exklusiver Service

Ihr Weg zur Fahrkarte

Kontakt / Öffnungszeiten
Postversand
Hinweise

Ihre Anfrage

So stellen Sie eine Anfrage

 
 

Neue Öffnungszeiten

Bahntickets von den bahnfüchsen

Wir sind eines der führenden Bahnreisebüros im deutschsprachigen Raum - spezialisiert auf Gruppenreisen ab drei Personen (Schulen, Unternehmen, Vereine) mit europaweitem Versand.

Günstige Tickets für eine oder zwei Reisende erhalten Sie zudem zu unseren Öffnungszeiten direkt an unserem traditionellen Standort am Berliner S-Bahnhof Köpenick.

Unser einzigartiges Konzept: Bahnfahren so einfach und so günstig wie möglich zu machen.

Wir bei den Bahnfüchsen sind alles selbst überzeugte Bahnfahrer und daher stets tariflich auf dem neuesten Stand. Wir wissen daher, was wir verkaufen und holen für Sie den besten Preis länderübergreifend aus dem „Tarifdschungel” heraus – etwas, das kein Buchungsprogramm bislang in dieser Form beherrscht. Im Gegensatz zum passiv beratenden Computer sind wir aktiv beratende Menschen.


Partner von: ALBA Berlin        

© mapvertise agentur